Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Pragmatismus

Während die hohen Volksvertreter in Berlin immer noch trefflich streiten, ob denn nun ein Mindestlohn eingeführt werden soll und ob der nun 6,98 oder 6,99 Euronen betragen soll und ob man den den Hartz-IV-Regelsatz noch vor dem Jahre 2020 um 0,05% erhöhen möge, sind unsere Landsleute im hohen Norden pragmatisch und findig bei der Hilfe für ihre bedürftigen Bürger.
So sah ich bei einem Trainingslauf auf der Insel Usedom, entlang der Ostseeküste zwischen Zinnowitz und Trassenheide folgende Idee zur Linderung der schlimmsten Notlagen:
hartz-iv-bier2.JPG
Siehste Münte, so wird das gemacht!

Tags:, ,

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.