Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Laufstrecken in und um Hönow (2)

weiherkette-13.JPGWenn man sich vom Hönower Grünzug in westliche Richtung bewegt, muss man nicht unweigerlich gleich in den Straßen von Berlin laufen. Es geht noch kilometerweit mitten im Grünen weiter.
Heute: Die Hönower Weiherkette

Vom Grünzug (siehe Laufstrecken in und um Hönow 1) kommend überquert man die Hoppegartener Straße an der Kreuzung Dorfstraße/Berliner Chaussee und biegt dann auf der anderen Straßenseite nach links auf den Fahradweg in Richtung Mahlsdorfer Str. ein. Diese verlassen wir aber noch vor dem U-Bahnhof Hönow nach rechts und gelangen sofort in die Wanderwege Richtung Wuhle.

Nun beginnt die Schleife entlang der Hönower Weiher.

weiher21.jpg

In Richtung Westen halten wir uns mehr auf den Wegen zur Berliner Chaussee hin, die man zwar nicht sieht, aber ab und an, durch vorbeifahrende LKW’s, bemerkbar wird. Nach ca. 2km überquert man die „Louis Levin-Straße, um kehrt gleich wieder in die Landschaft zurück.
Nach weiteren 1,5 km ist man am westlichsten Punkt der Strecke angelangt, biegt nach links ab und läuft auf der anderen Seite der Weiher wieder zurück nach Hönow.
Nun kann man auch direkt die Straße “Am Weiher nehmen”, vorbei an Kfz-Klemusch, wieder Richtung Grünzug.

weiherkette-2.JPGEine interessante Strecke mit schönen unterschiedlichen Ansichten.
Die Weiherketten-Schleife ist ca. 7 km lang. Je nachdem, von welchem Punkt des Grünzuges man seine Tour beginnt, kommt man insgesamt locker auf 10km.

weiherkette-3.JPG weiherkette-4.JPG weiherkette-7.JPG weiherkette-10.JPG

Und hier wieder ein Kartenausschnitt (Quelle: GoogleMaps)


,

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Hallo Hönower,
    die gepunktete Karte in der Beschreibung der Hönower Weiherkette, sind das Verpflegungspunkte???

  2. Hallo Detlev; leider keine Verpflegung, sondern Navi-Messpunkte vom Garmin 301. Konnte ich in der Grafik-Kopie nicht mehr entfernen.
    Deine Idee aber ist echt toll, ich werde drüber nachdenken. Du könntest ja dann für Nachschub sorgen …

  3. Pingback: Der Hönower » Hönower Weiherkette in Gefahr