Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Weihnachtsgrüße aus Hönow

Laut Computerwoche schickt in Deutschland jeder Dritte mittlerweile seine Weihnachtsgrüße elektronisch. Per Email, via SMS oder gar MMS. Und auch nach Hönow trudelten zuletzt immer weniger Weihnachtskarten ein.

Auch ich habe in den vergangenen Jahren meine Grüße an die lieben Freunde und Sportkumpels per Email, meist mit einer kleinen Geschichte gewürzt, versandt.

In diesem Jahr werde ich Euch alle sicher über dieses Medium in die Feiertage einlullen!
Also nicht traurig sein und den Feedreader anschmeißen oder immer mal wieder direkt draufschalten.

Eine richtige, mit der (eigenen) Hand geschriebene Karte (oder gar ein Brief) ist allerdings durch kein anderes Medium der Welt zu ersetzen.
Das aber bleibt in diesen Tagen wohl nur für die Allerliebsten!

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.