Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Sichert Eure Daten

daten03.jpgUSB-Sticks in der Waschmaschine, geölte Festplatten und Notebooks über Bord: Auch 2007 hatten die Datenretter wieder einiges zu tun.
Aktuell veröffentlicht: Eine Liste kurioser “Datenverluste”.

Das sollte euch zu denken geben!

1. Ein Fotograf in Thailand stellt fest, dass sich Ameisen in seiner externen Festplatte eingenistet haben. Er entfernt das Gehäuse und sprüht Insektenspray hinein. Ameisen und Daten sind hinüber.

2. Funktionstest eines Fallschirms: Er wird mit einer Digitalkamera aus dem Flugzeug geworfen. Leider versagt der Schirm, und die Fracht wird auf dem Boden völlig zerschmettert.

3. Wegen des Quietschens seines Laufwerks bohrt ein britischer Wissenschaftler ein Loch in das Gehäuse und träufelt etwas Öl hinein.

4. Feuer in einem Büro: Nur wenige CDs bleiben erhalten. Sie müssen von den Hüllen, in die sie teilweise eingeschmolzen sind, befreit werden.

5. Dass ein USB-Stick nicht besonders stabil ist, musste ein australischer Geschäftsmann feststellen. In einer hitzigen Diskussion wirft er den Speicher-Stick nach seinem Geschäftspartner. Der Stick landet mit den wertvollen Firmenpläne auf dem Boden und zerbricht in mehrere Einzelteile.

6. Ein Wissenschaftler verschüttet während eines Experiments Säure auf ein externes Laufwerk.

7. Ein Berufsfotograf überschreibt die Fotos einer Hochzeit mit denen einer anderen Veranstaltung.

8. Ein Angler nimmt zum Zeitvertreib sein Notebook mit ins Ruderboot. Beim ersten Fisch geht er mitsamt dem Notebook über Bord.

9. Beim Füttern seiner kleinen Tochter rutscht einem Vater der USB-Stick aus der Hemdtasche und in den Teller mit Apfelbrei.

10. Eine Frau wäscht versehentlich ihren USB-Stick in der Waschmaschine mit – alle Daten werden “ausgewaschen”.

Nach bisher unbestätigten Angaben konnten alle Daten wiederhergestellt werden. Die Ameisen leider nicht.

Quelle: Magazin “Computerwoche
Foto: Pixelio

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.