Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Meisterschaften der Matadoren

vorsicht-laufer.jpg20. Internationale Deutsche Meisterschaften im 24h-Lauf der Deutschen Ultramarathonvereinigung in Berlin, 12. und 13. Juli 2008
Völlig unbeachtet von den Medien drehten die Ultras in Berlin-Weißensee, auf dem Sportgelände der ehemaligen Radrennbahn, ihre Runden. Auf einem 1,025km-Kurs, von 12 Uhr mittags bis 12 Uhr mittags. Ununterbrochen!

24h-dm-endergebnis.jpg

Ja, ich hatte insgeheim auch mit einem Start geliebäugelt. Aber meine Verletzung beim Hunderter in Biel und die damit verbundene vierwöchige Laufpause verhinderten dies. Nichtsdestotrotz war ich als Zuschauer, Unterstützer, Motivator zugegen.
Am Sonntagvormittag drehte ich auf dem Parcours einige Runden (gemeinsam mit dem “Gute-Laune-Mann” Ecki Broy), entgegengesetzt der Laufrichtung, um allen Finishern in die Augen blicken zu können und jede Menge Fotos zu schießen. Die werde ich in den kommenden Tagen veröffentlichen

Die Ergebnisse sind bereits auf der DUV-Seite online!

Herzliche Glückwünsche allen Läuferinnen und Läufern!
Besondere Glückwünsche den Siegern
Jan Prochaska

deutscher-meister-im-24h-lauf.jpg

und Marika Heinlein

deutsche-meisterin-im-24h-lauf.jpg

Update 14. Juli: Die Fotos sind nun online. Die fehlerhafte Datumsanzeige auf den ersten Bildern bitte ich zu entschuldigen.

Tags:, , ,

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Danke für Deinen Besuch! Wenn Deine Verletzung auskuriert ist laufen wir mal nach Eggersdorf.

    Grüße aus Mahlsdorf
    Rymax