Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Sündhaft teuer – abgerechnet wird zum Schluss

Was ich schon immer wissen wollte – und bisher nie erfassen konnte: der im Welt-Wirr-Web kursierende Sündenrechner machts möglich. Zumindest aus sehr subjektiver Sichtweise.
Also, wer wissen will, was ihn erwartet, wie seine Boshaftigkeiten, Fehltritte, Lügen und Delikte bewertet werden, der schaue mal genauer nach und bearbeite den Fragebogen.Wer stets gelogen, bis sich die Balken bogen – hier bekommt man die Quittung.
Und deshalb heißt es dort dann auch gleich:

Stell Dir vor, Du müsstest heute an der Himmelstüre klingeln
und sie würden Dich nur hinein lassen, wenn Du am Eingang für
Deine Lebenssünden bezahlst. Neben der Tür hängt eine Tabelle,
was verschiedene Sünden kosten. Rechne doch mal aus,
was Du bezahlen müsstest…

Zugegeben, die Macher hätten sich da doch etwas mehr Mühr geben und vielfältigere Bereiche erschließen können.
Zum Beispiel: bewusste Wählertäuschung, “warmer Abriss”, Insolvenzverschleppung, Aktien-Insiderhandel, Amtsmissbrauch, Korruption, Rufmord oder auch Waffenschmuggel, um einmal einige weitere interessante Punkte zu benennen.

Aber für den Anfang ist’s nicht schlecht. Denn ins Schwimmbecken gepinkelt hat ja wohl fast jeder schon mal.

Drüben, beim BAR-Blog, werden schon die Beträge aufgelistet.
Einfach sündhaft, was da abgeht, im Barnim!

Ach ja, ich lande übrigens bei 261,46 Euronen! Sagt die Sündenquittung.

Tags:, ,

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Meinen Betrag nenne ick lieber mal nicht.
    Aber Flaschendrehen für fuffzich Centavoa- n a ick weeß nich ….

  2. Eine weitere “Todsünde” fehlt in der Tabelle: Heimliche Besuche im Dynamo-Sportforum bei (wie sagst Du immer) Dreistern Null acht
    Oder ist das schon zu abartig? ;)

  3. Dann leg Dir mal hübsch was zur Seite, damit Du in den Himmel kommst.
    Willst Du das denn ? Außerdem kommt mir der Betrag für einen Erwachsenen ganz schön niedrig vor. Kennst Du das nicht mit dem Räuberlein ?…..