Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Es ist nun angeDACHt

… das Eröffnungsspiel in unserem Wohnzimmer, der Alten Försterei, noch in dieser Saison, im April, durchzuführen.
Und wie es scheint, ist dieser Termin nun ganz plötzlich Dach doch wieder real.

D-Day bei Union!

Gestern Abend,also DiensDACH, nach mehr als 27 Erdumrundungen, trafen die ersten DACHteile in Köpenick ein. Mit großen Sattelschleppern, natürlich alle schön überDACHt, damit unser neues DACH nicht nass wird, liefert nun die slowakische Firma OMNEC das DACH in Einzelteilen an, was nun, wie beim LEGO-Baukasten, zu einem schicken StadionDACH montiert werden kann.

Und wir DACHten schon:

  • die Slowaken führen ohne Navigerät durch die DNacht
  • hätten den Umweg über DACHau gewählt
    oder gar
  • das DACH hätte einen DACHschaden.
  • Wer’s immer noch nicht glaubt, der schaue einmal mit BeDACHt bei Steffi vorbei.

    ich hoffe nun bloß, dass die große Eröffnungsparty nicht am letzten Aprilwochenende steigt. Denn dann bin ich beim DACHDarß-Marathon.

    Tags:,

    Verwandte Artikel

    Kommentare sind deaktiviert.