Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Volle Hütte

Am 8. Juli ist es soweit. Wir öffnen unser frisch renoviertes Wohnzimmer und haben Hertha BSC zu Gast.

Bis dahin ist aber noch viel zu tun.

Für alle, die es nicht erwarten können, sozusagen zur Überbrückung, ein kleines Filmchen.
Lief letztens beim WDR.

Und hier die offizielle Mitteilung:

FC Union Berlin kehrt ins Stadion An der Alten Försterei zurück:
Vorverkauf für Eröffnungsspiel gegen Hertha BSC beginnt am Montag, 11. Mai 2009!

Am Mittwoch, 8. Juli 2009 bestreitet der 1. FC Union Berlin das Eröffnungsspiel im modernisierten Stadion An der Alten Försterei gegen Hertha BSC. Der Vorverkauf für dieses Spiel beginnt am kommenden Montag, 11. Mai 2009 um 11:00 Uhr zunächst exklusiv für Mitglieder und Dauerkarteninhaber im Ticket Office, An der Wuhlheide 263 und im Fanshop (nur Stehplatzkarten), Hämmerlingstraße 88.

Der freie Verkauf startet am Samstag, 16. Mai 2009 um 12 Uhr an den Kassen des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks vor dem Spiel des 1. FC Union Berlin gegen den FC Rot-Weiß Erfurt.

„Wir freuen uns, unser Stadion endlich allen Unionern und Fußballfreunden zeigen zu können. Das Spiel der beiden besten Berliner Fußballmannschaften wird die Stadt elektrisieren und für eine tolle Atmosphäre sorgen. Besonders am Herzen liegt uns, den vielen Menschen zu danken, die uns beim Stadionbau so großartig unterstützt haben. Deshalb laden wir alle Stadionbauer und Stadionpartner mit einer Begleitung ihrer Wahl zu diesem Spiel ein“, betonte Union-Präsident Dirk Zingler.

Für jeden Stadionbauer sind zwei Freikarten reserviert und können bis zum Spieltag im Ticket Office, An der Wuhlheide 263 abgeholt werden.

Tags:,

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.