Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Die Goldene Henne gehört in die Alte Försterei

Ich bin nun wirklich kein Freund von Fernsehpreisen und Gewinnspielen. Was da alles jedes Jahr gefeiert wird, ist schon fast inflationär.
Aber das hier hat mich doch aufhorchen lassen. Die Fernseh-Preisverleihung “Goldene Henne” würdigt in einer der Kategorien auch sportliche Leistungen.
Und dann las ich gestern Abend im Unionforum folgendes:

Die “goldene Henne” wird dieses Jahr das 15. Mal vergeben. Neben den Eisbären, der U 17, Felix Magath, Hans Meyer und diversen anderen Kandidaten, die aber keinen Ball treten können , ist auch der 1. FC Union Berlin ein Anwärter. Die Abstimmung läuft bis 09.07.09. Genaueres könnte ihr unter http://www.goldene-henne.de/ … lesen. Ich hoffe doch auf rege Beteiligung, damit wir in unserem neuen Stadion neben Hertha, Schalke, Bremen und den Bayern auch die “Goldene Henne” begrüßen können.
Hat sich die Mannschaft, der Verein und WIR ooch verdient.
Also, ran und VOTEN !!

Denke ich auch!
Und deshalb meine Bitte an alle Leserinnnen und Leser: Unterstützt uns bei dieser Aktion. Bitte stimmt auch ihr mit ab, für den Aufsteiger des Jahres, für die vielen ehrenamtlichen Helfer beim Stadionbau. Damit das Federviech einen würdigen Platz erhält!

Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas, vom Auto bis zur Kaffemaschine.

Und hier geht’s zum Voten!

Tags:, , ,

Verwandte Artikel

7 Kommentare

  1. Abjestümmt! Det Viech holn wa uns! :)

  2. Mache ich mich unbeliebt, wenn ich für die Eisbären tippe? (Kleiner Scherz) Klar unterstütze ich die Aktion und werde bestimmt noch ein paar Leute mitziehen. Findet die Preisverleihung wieder im berliner Friedrichstadtpalast statt? Wäre doch echt ne Messe, wenn die ganze Bude die Union-Hymne singen würde. ;)

  3. abgestimmt!!
    schon gerupft

  4. auch abgestimmt. Grüße aus dem warmen Norden

  5. @alle: ich bin stolz auf euch!
    @Deichläufer, @Nordlicht: Ich freue mich sehr über eure Zuneigung!

  6. her mit dem teil.
    und niemals vergessen EISERN UNION