Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Die Böcke und die Gärtnerin

Hey, Herr Finanzminister (böse lästerliche Zungen nannten Dich auch schon “Rollstuhl-Mielke”), war da nicht mal was? Und nun haste unsere frischgebackene Alt-Kanzlerin so richtig in Verlegenheit gebracht.

Für mich bleibt dann noch die Frage, warum unsere Diekmänner auf solch geniale Fragestellungen nicht selbst kommen. Oder gilt da etwa wieder die Geschichte vom Brot und dem Lied?

Ach ja, das “grenzenlose Vertrauen” in den Herrn basiert wahrscheinlich auf dieser Begebenheit.

Weitere Gedanken auch auf Vallis Blog und bei Trotz alledem.

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Die Frage ist vielleicht, ob die Zielgruppe der Diekmänner überhaupt weiß, worum es geht!? ;)

  2. Da geht noch was! Vollbildmodus und die Gesichter der herumsitzenden Journalisten anschauen.
    Noch besser: Noch einmal anschauen und dann nur Guido und seinen neuen Duzfreund Horsti betrachten. Ich glaub, den feigen Gesellen geht einer ab, in Echtzeit. ;)

  3. Auch die etwas entglittenen Gesichtszüge “unserer Äntschie” sind sehr schön. ;)