Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Leipziger Buchmesse – immer wieder einen Besuch wert

Ja, ich war kurz weg. Dank iPhone aber doch immer mit einem halben Auge auch bei den aktuellen Ereignissen.
Die Buchmesse in Leipzig, meinerseits schon so etwas wie ein Standard-Termin, hatte mich wieder in ihren Bann gezogen. Neuerscheinungen diverser Autoren, Verlagspräsentationen, Lesungen – so bekommt man ganz schnell einen Tag herum.
Und mancher Geheimtipp wird ausgetestet, manch längst vergessener Verlag wieder vorgefunden.

Schnappschuss von der Leipziger Buchmesse 2011

Andrang an so manchen Ständen, Prominzenz aus Politik, Wissenschaft und Kultur mischte sich unters Volk.
Beim Aufbau-Verlag unter anderem Friedrich Schorlemmer und der Meister des Swings, Andrej Hermlin.

Aber auch manch merkwürdige Leute stellten dort ihre Bücher aus.

Bis einschließlich morgen hat die Buchmesse auch für private Besucher noch ihre Pforten geöffnet.

Tags:, , , ,

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Hallo Norbert,
    Eine gute Anregung. Ich muss da wohl auch mal hin.!
    Dabei dachte ich schon, dass Du nur noch über Fußball schreibst…..:)