Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Gedanken zum Wochenende (IV)

Böse alte Frau! So etwas darf wohl nur Herr Kachelnmann sagen, wenn er Alice Schwarzer im Visier hat.

Dirk Nowitzki ist endlich NBA-Champion geworden. Und wird nun in einer Reihe mit Schumi, Beckenbauer, Becker und Schmeling genannt. Wenn schon solche Vergleiche, dann sollte man bitte doch wenigstens noch Birgit Fischer aufzählen.

Bleiben wir in Amerika, dem Land des unbegrenzten Blödsinns.
Hier kann man im Wohnmobil bei 110km/h auf dem Highway den Autopiloten aktivieren, dann in der Küche Kaffee kochen, sich überschlagen und anschließend den Hersteller verklagen, dass in der Bedienungsanleitung nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, dies zu unterlassen. Bringt fast 2 Millionen Taler.

In der ARD werden neuerdings in Samstagabend-Unterhaltungssendungen Galgen gemalt und mit Schmähschriften auf meinen Lieblingsklub verziert. Die verantwortliche Pflaume sollte als Strafe in der nächsten Sendung 100mal das berühmte Epos von Karl Mickel aufsagen müssen:

Wohin mit BFC?
In Gully!
Was sollnse dort?
Stinken!
Wie lange?
Ewig!

Hunderte Berliner Abiturienten und ihre Gäste wurden von einer Event-Firma geprellt, die vorfinanzierten Abi-Bälle sind größtenteils geplatzt, der Veranstalter mit den gezahlten Geldern auf und davon. Aber es gibt Eiserne Hilfe!

Der Capitano ist bockig. Und Jogi Löw ist stur. So wird es für Michael Ballack wohl bei 98 Länderspielen bleiben. Hätte man auch anders klären können.

Neuerdings lassen Berliner Modeläden die Kundschaft halbnackt vor der Tür antreten, um Ihnen dann zwei Kleidungsstücke aus dem Sortiment “muss weg” kostenlos umzuhängen. Würde sich diese Strategie nicht auch für Supermärke werbewirksam anwenden lassen? Ich sag nur “Gammelfleisch”.

Heute ist es wieder soweit. Um Punkt 22:00 Uhr wird die 53. Auflage der 100km von Biel, der “Nacht der Nächte”, gestartet. Auch einige meiner Freunde und Bekannten sind wieder am Start. Alles Gute für euch und kommt gesund und mit einem Lächeln in Ziel!

Euch allen ein schönes Wochenende!

Nachtrag: “Täve Schur aus der hall of fame des deutschen Sports ausgebootet”, berichtete der Berliner Kurier vor einigen Tagen. Über den Sinn und Unsinn dieser Ehrung hatte ich vor einiger Zeit auch schon einmal geschrieben: Hall of shame!

Tags:, , , , ,

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.