Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Die zweite Bundesbloggerliga 2011/2012 Teil III

Nach den Neuen und den Etablierten stelle ich in der dritten Folge, Blogs der restlichen, hier noch nicht explizit genannten Zweitliga-Klubs vor. Wer daraus den Schluss ziehen will, das sei der Rest der Liga, der irrt gewaltig, denn auch diese Klubs, einige tradionsreich und immer für Überraschungen gut, beginnen bei Null Punkten und wissen genau, dass erst am 34. Spieltag abgerechnete wird. Ich möchte diese Vereine hier in die Rubriken Aufstrebend und Malocher stecken.

Die Aufstrebenden

Fortuna Düsseldorf
“Tote Hose” ist bei denen höchstens mal, wenn Campino in der Loge sitzt. Ansonsten sind sie quicklebendig und erstarkt, sollten in der Liga eine gute Rolle spielen. Ihre Rollen beherrschen Spieler und Trainer auch auf dem Platz, sei es bei Hinfallern oder auch bei Kopfstößen. Die Fans sind allerdings eher geradlinig und direkt, zeigen durchaus auch einmal Respekt und Anerkennung, wenn wir, wie fast immer, wieder 1:0 gewinnen. Auch unter dieser Vorgabe, ich persönlich erwarte die Rheinländer in der Abschlusstabelle ziemlich weit vorn.
Meine Empfehlung ist “Der 1895mythos-Fortunablog”.

FC Ingolstadt
Die Schanzer haben in der vergangenen Saison eine fulminante Rückspielserie hingelegt, die nicht nur den Klassenerhalt sicherte, sondern auch die Meßlatte für künftige Aufgaben höher setzte. Und der Sponsor, eine ortsansässige AudiAutobude wird sich bestimmt nicht lumpen lassen, wenn es drauf ankommt. All das wird beim “Lautsprecher-Blog” ausführlich behandelt.

Die Malocher

SC Paderborn 07
Mit dem Paderborner Fußballgeschehen befasst sich seit geraumer Zeit der “Dreh- und Angelpunkt” und wird nun wohl auch weiterhin aktuelle Beiträge in die Blogosphäre senden.


Foto: mit freundlicher Genehmigung von (c) Matti Michalke)

FSV Frankfurt
Am Bornheimer Hang, im kleinen “Volksbank-Stadion”, da ist Robert zu finden. Marathonläufer und Ex-Köpenicker, nun aber der Äppelwoi-Gegend und dem FSV verfallen. Und das beschreibt er in seinem “Block N” ausführlich, glaubhaft und sehr interessant.

FC Erzgebirge Aue
Zwei gekreuzte Hämmer und ein großes W…. Die “Schachtscheißer” sind wieder da. ;-) Nach einer tollen Saison werden diesmal die Trauben wohl etwas höher hängen. Wie hoch, das werden wir auch vom Aue-Blog “Fans erzählen” erfahren.

Karlsruher SC
Beim KSC hat man auch schon weitaus bessere Zeiten gesehen. In der vergangenen Saison nur knapp am Absturz vorbei geschrammt, will man nun bestimmt wieder eine unfallfreie Spielzeit absolvieren. Fanblogs sind relativ dünn gesät.Mit dabei ist auf jeden Fall aber das “Heldenmagazin“.

Zum krönenden Abschluß wieder eine FC-Union-Blogempfehlung: Amüsant, mit tollen Reiseberichten, auch von Auswärtstouren, ist “Paule unterwegs” zu lesen. Und wenn ich mich nicht täusche, ist er pünktlich zum Saisonstart wieder da und Eisern dabei!

Geschafft! Gefunden! Zu jedem Verein mindestens ein Blog. Es war nicht ganz einfach und manchmal musste ich auch abwägen. Wer meint, da fehlt noch ein wichtiges Blog, wer vielleicht auch selbst unbedingt mit erwähnt werden möchte, der schreibe mir einfach. Die Blogs werden dann mit in das Blogverzeichnis aufgenommen, welches in den nächsten Tagen hier als Extra-Seite veröffentlicht wird.

Und nun lasst endlich den Ball rollen!

Tags:, , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Ja, morgen geht es endlich los. Mal schauen was der FSV so kann und bis dahin werde ich mir jetzt einmal die hier vorgestellten Blogs ansehen ;-)