Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Eiserne Reinheitsgebote

Die Fußballweltmeisterinnen sind noch nicht gekürt. Der Sieger-Sekt noch nicht verspritzt. Unweit der Spielstätte für das Finale wird auch in Frankfurter Stadtteil Bornheim Fußball gespielt.
Heute um 18 Uhr startet die zweite Fußball-Bundesliga in die neue Saison. Für mich natürlich zuvorderst im Fokus, die Partie FSV Frankfurt vs. 1. FC Union Berlin. Da muss doch auch einmal etwas zu holen sein, am Bornheimer Hang!

Am kommenden Samstag laufen wir zum ersten Heimspiel der neuen Spielzeit im Stadion An der Alten Försterei auf. Gegner ist dann die SpVgg Greuther Fürth, gegen die wir uns bekanntlich zumeist sehr schwer tun.
Zeit, einmal wieder an unsere “Eisernen Gesetze”, die “Boone’schen Axiome” zu erinnern:

Pfeife nie die eigene Mannschaft aus!
Mache nie einen unserer Spieler zum Sündenbock!
Gehe nie vor dem Abpfiff aus dem Stadion!
Heiserkeit ist der Muskelkater des Unioners!

Auf gehts! Freuen wir uns auf eine tolle Saison. Mit Höhen und Tiefen. Mit Emotionen und Ernüchterung. Mit Hoffen und Bangen. Mit Erfolg!

Tags:, , , ,

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Vor dem Abpfiff aus dem Stadion gehen ist feige ;-)
    Auf gehts in die neue Saison go Union, go Union, go Union ;-)