Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Gedanken zum Wochenende (VIII)

Frauenfußball -die körperliche Betätigung zwischen Fehlpass, falscher Abseitsauslegung und Torhüter(in)-Fauxpas!
Kaum sind die Deutschen aus dem Frauen-WM-Turnier rausgeflogen melden sich schon alle Neider, um der Frau Neid etwas ans Zeug zu flicken. Und der DFB-Theo, welcher der Dame kürzlich einen gut dotierten Rentenvertrag offerierte, windet sich in Erklärungsnöten.
Auch OK-Chefin Steffi Jones schaltet sich in die Neid-Debatte ein und befindet: “Es war nicht alles schlecht!” Frauenfußball-Grantler Schröder schwadroniert weiter über die begangenen Fehler. Nun hoffen alle, dass die kleinen flinken Japanerinnen die Weltmeisterkrone tragen werden.

Mit Andre Greipel gewinnt endlich einmal wieder ein Deutscher Radfahrer eine Tour -Etappe. Gefährlich! So etwas kann schnell mit körperlichen Schäden oder gar tödlich Die Franzosen sind nämlich dazu übergangen die Konkurrenz mit Autos von der Straße zu schubsen.

Hertha–Trainer Markus Babbel hat sein Faible für Tattoos entdeckt und ließ sich das Logo der alten Dame in die Haut meißeln. Sicherlich zur großen Freude vieler Anhänger des blau-weißen Klubs aus dem Stadtbezirk Charlottenburg. Noch weitaus mehr freuen werden sich indes später die Manager und Fans der nachfolgenden Arbeitgeber. Aber vielleicht macht Herr Babbel ja dann eine Galerie auf. :-)

Irland steht auf “Ramsch”-Niveau. Die Anleihen seien nur noch Ramsch, meinen die Rating-Agenturen. Wo aber bitte steht dann Griechenland? Oder bald auch Italien. Die Bösen von Moody’s drohen nun sogar schon den USA mit einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit.Und wenn man das Rating auch für Städte einführen würde wo stünde dann Berlin auf der nach unten offenen Ratingscala. Indirekt proportional zur Anzahl der Wowereitschen Feierlichkeiten??

Partys können so schön sein! Sagte sich auch die CDU im Kreis Pinneberg und lud nach Hasloh zum Sommerfest. Natürlich zeitgemäß, übers Internet, via Facebook. Und öffentlich! Nun haben sie den Salat. Die web-affine Trinkerjugend will komplett anrücken, mit mehr als dreitausend durstigen Kehlen.
War da nicht was mit Facebook-Partys? :mrgreen:
Das ganze geht nun als “Die Facebook-Trottel von der CDU” in die Geschichte ein. Fein!

Mein Wochentweet kommt diesmal von Frau Bunt

Leute, die zweite Bundesliga startet heute!
Und deshalb schaut doch heute Nachmittag noch einmal hier vorbei …

Tags:, , , , ,

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.