Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Eispopel-Wetter in Hönow

20130126-151617.jpgEiskalte klare Luft am Samstagmorgen. Klirrende Kälte lässt die Schritte auf dem Weg zum Bäcker schneller werden. Der Sonnenaufgang lässt einen wunderschönen Wintertag erahnen. Schnee, minus 12 Grad noch kurz vor zehn Uhr. Was macht man dann amn besten? Na klar, die langen Laufsachen rausgeholt, Mütze und Sonnenbrille aufgesetzt, Handschuhe an, ein Tuch vor den Mund und raus auf die Piste.
hoenow-skilanglauf-auf-der-trainierbahnUnd ich bin nicht allein, auf der verschneiten Neuenhagener Trainierbahn. Langsames Laufen ist angesagt, möglichst durch die Nase atmen, schon nach drei Kilometern ist die Kälte vergessen. Nach einer Stunde ragen kleine Eiszapfen aus der Nase. Eispopelwetter eben. Winter von der schönen Seite.

Tags:, ,

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.