Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Eiserne Sitzgelegenheiten

Steht auf, wenn ihr Unioner seid!
Schon lange nicht mehr. war dieser Chorgesang in unserem Stadion zu hören, Schon lange nicht mehr, erhoben sich dann unmittelbar alle Zuschauer der neuen Tribüne von ihren Sitzplätzen.

Die neue Tribüne mi Stadion An der Alten Försterei

Die neue Tribüne mi Stadion An der Alten Försterei

In Rekordzeit wurde dieses Schmückstück in Betrieb genommen. Erst im Juli 2012 erfolgte mit der feierlichen Grundsteinlegung der Startschuss zu diesem imposanten Bauwerk, welches nach endgültiger Fertigstellung dann nicht nur mehr als 3.000 Zuschauern Sitzplätze bietet, sondern darüber hinaus vielfältige Aufgaben erfüllt und zudem im Stil der alten Schöneweider Fabrikgebäude erstrahlen wird.
Nun aber ist erst einmal unser Stadion wieder von allen vier Seiten nutzbar. Was das für die Stimmung und Akustik bedeutet, konnte man gestern, im Punktspiel gegen biedere und harmlose Fußballer des SV Sandhausen, schon einmal erahnen.
Ja, Fußball wurde auch gespielt. Klare Sache, bei dem 3:1-Sieg wurde lediglich verpasst, noch etwas mehr für das Torverhältnis zu tun.

Ich freue mich schon auf ein brechend volles Stadion in den folgenden Partien. Und sicherlich werde ich demnächst auch einmal die neuen Sitzplätze ausprobieren, vielleicht dann bald mit einigen guten Freunden.

Aber ansonsten ist weiterhin Stehen angesagt, denn wie heißt es in unseren Kreisen: “Sitzen ist für’n Arsch”. ;-)

Tags:, , ,

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Ich habe die Tribüne auch fotografiert, ich war dazu in der anderen Kurve ;-) :

    http://t.co/to393eEv