Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Das Ende der alten Eisernen Zöpfe

| Keine Kommentare

IMG_0715Die Punktehatz geht weiter! Die unmittelbare Konkurrenz ließ Federn, an diesem 25. Spieltag der 2. Bundesliga.
Die VfB-Schwaben aus Stuttgart verlieren mit 1:0 bei den Kleeblättern der SpVGG Greuther Fürth.
Hannover 96 geriet beim FC St. Pauli auf Schlingerkurs und holte mit dem 0:0 nur einen Punkt.
Lediglich Eintracht Braunschweig gewinnt erwartungsgemäß wieder, diesmal mit 3:2 gegen Schnatterer & Co., vom 1. FC Heidenheim.
Da ist unser Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg und die damit verbundene Eroberung der Tabellenspitze fast schon ein Meilenstein auf dem Weg zum Saisonfinale.
Fünfzig Punkte nach 25 Spielen. Exakt ein Durchschnitt von zwei Punkten pro Spiel. Damit steigt man auf, sagt jede Statistik! Ich werde wohl meine 62-Punkte-Prognose noch einmal überdenken (müssen). Der Blick auf die Tabelle ist einfach nur schön!

50 Punkte

Diese Rückrunde ist für uns bisher eine Runde der Erfolge und Rekorde. Von acht Spielen keines verloren, einmal remis. Sechsmal hintereinander in Folge gewonnen. Das ist schon irgendwie wider der Statistik. Trotzdem, in jedem einzelnen Spiel verdient – da war bisher kein Ausrutscher dabei.
Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass in dieser Saison diverse alte Zöpfe einfach abgeschnitten werden.
Da gewinnen wir auswärts in Bayern und Franken, als wenn es eine Selbstverständlichkeit wäre.
Wir lernten neu, dass es im DFB-Pokal auch nach der Runde 1 durchaus noch attraktiv weitergehen kann.
Da gewinnen wir knappe Spiele am Stück und halten zudem hinten den Kasten dicht; haben von allen Teams die wenigsten Gegentore kassiert. Wenn ich da an die letzten Spielzeiten zurückdenke …
Plötzlich siegen wir an den so ungeliebten Montagabenden.
Und zudem gegen Teams, gegen die wir noch nie gewannen, die Nürnberger haben es zu spüren bekommen.

Nun will ich endlich auch einmal in Fürth gewinnen!

Aber vorher muss weiterhin fleißig gepunktet werden. Noch 9 Spiele!
Noch 12 Punkte bis zu den prognostizierten 62. Das wären:
• 4 Siege, 5 Niederlagen
• 3 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen
• 2 Siege, 6 Unentschieden, 1 Niederlage

Unsere restlichen Spiele:
Hannover 96 A(uswärts)
„Wismut“ Erzgebirge Aue H(eim)
Fortuna Düsseldorf A
1.FC Kaiserslautern H
VfB Stuttgart A
SV Sandhausen H
Eintracht Braunschweig A
1.FC Heidenheim H
SpVgg Greuther Fürth A

Im nächsten Beitrag schauen wir mal auf die Ansetzungen der Konkurrenz. Und ja, ich sehe auch Dynamo Dresden noch mit kleinen Chancen auf Platz drei vorzustoßen. Aber dazu dann später mehr. Es ist ausreichend Zeit bis zum nächsten Spieltag. Länderspielpause.

Tags:,

Verwandte Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.