Der Hönower

immer auf dem Laufenden

Eiserne Leistungsverweigerung

| Keine Kommentare

IMG_0799Saison 2016/2017, 33. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga; 14.Mai 2017
1. FC Union Berlin – 1. FC Heidenheim 0-1,
am Sonntagnachmittag im Stadion An der Alten Försterei, vor 21.553 Zuschauern , darunter ca. 300 Ostschwaben.

Es sollte ein großes Fußballfest werden, mit Fahnenmeer, Toreflut, würdiger Verabschiedung einiger Spieler und gespannter Erwartung, was sich denn noch so auf den anderen Plätzen tun würde – dieses letzte Saisonheimspiel.
Stattdessen wurde es die desolate Weiterführung der Auftritte der letzten Wochen. Ja, auch der Ausfall mehrerer Stammspieler sollte nicht dazu führen, dass sich unser Team ideen- und willenlos seinem Schicksal ergibt. Doppelt bitter, da gleichzeitig die Braunschweiger in Bielefeld baden gingen und wir dadurch in Fürth doch noch ein richtiges Endspiel gehabt hätten.
Erstaunlich auch, dass sich von unseren Nachrückern niemand so recht in Szene setzen konnte, vielleicht gar die Chance auf weitere Einsätze nutzen wollte.
Mit einem solchen Auftreten haben wir in der Spitzengruppe der zweiten Bundesliga nichts zu suchen.
Habe fertig! Und nun auf, alle in Rot nach Fürth!

Tags:, , ,

Verwandte Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.